The Imaginary Museum 
  • Written by Kleiner Laden
  • Posted 3 Jahren ago
  • Kommentare deaktiviert für The Imaginary Museum
  • hermes, verkauf

In der Ausstellung The Imaginary Museum (Das imaginäre Museum) verknüpft der Kunstverein München Arbeiten junger Künstler mit einer ortsspezifischen Installation antiker Gipsabgüsse aus dem Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke in München.

Das Display der Statuen rekonstruiert eine Installationsansicht, die 1932 in einem der Räume des heutigen Kunstvereins München aufgenommen wurde. Damals fungierte er als Ausstellungsraum der Gipsabgusssammlung und präsentierte die Kopien antiker Statuen. Ganz beiläufig verschränkte der Fotograf zwei Arten der Reproduktion miteinander – Abgussverfahren und Fotografie –, die im 20. Jahrhundert, einer von der Moderne geprägten Ära, schwierig zu verbinden waren.

(Quelle: kunstverein-muenchen)